Coververgleich #10

Der Coververgleich ist eine Aktion von Bibliomanie2 und Sarahs etwas andere Bücherwelt
Sie findet abwechselnd bei den beiden statt. Bei dieser Aktion geht es darum, ein Buch vorzustellen zusasmmen mit seinen weiteren Übersetzungen. Ich werde über die jeweiligen Cover der unterschiedlichen Sprachen mit euch diskutieren. 

 
Für den heutigen Coververgleich habe ich mir das Buch "Letztendlich sind wir dem Universum egal" rausgesucht. Bei diesem Buch ist ja schon der zweite Teil erschienen, aber ich zeige euch mal den ersten. 
 


Das erste Cover ist das Deutsche. Es passt gut zu der Geschichte, da der Protagonist jeden Tag eine andere Person ist. Aber irgendewie gefällt es mir nicht so gut. Ich mag den schwarzen Hintergrund nicht so gerne, das macht das Buch ganz schön düster. Nur der Titel macht es wieder Farbig, aber irgendwie passt der Kontrast auch nicht so gut rein. Und eines muss ich endlich mal loswerden: Warum in gottes Namen, lassen sich die Deutschen so oft so doofe Namen einfallen. Ich meine, in den anderen Sprachen wurde der Titel einfach nur übersetzt, aber übernommen. Was machen die Deutschen denn nur immer? :D

Die nächsten beiden Cover sind die englischen. Das Orangene ist zwar schlicht und die Farbe schaut etwas verbleicht aus, aber ich finde sie ganz schön. Hier gefällt mir auserdem sehr gut, wie die Personen dargestellt sind. Ist mal was anderes und ausergewöhnliches. Das zweite gefällt mir eigentlich auch gut, aber ich kann den Zusammenhang zur Geschichte nicht erkennen, vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich das Buch noch nicht gelesen habe. 
 
Das vierte ist das französische Cover und gefällt mir nicht so gut. Die beiden Personen sollten mit Sicherheit die Hauptprotagonisten darstellen, aber sie schauen aus, als wären sie 10 Jährige Kinder. Auch das Blaue ausenrum ist komisch.

Jetzt kommen wir zu dem italienischen Cover. Ich habe mich ja schon damit abgefunden, dass sie keine schönen Cover gestalten können, aber was soll denn dieses Fragezeichen dadrauf? Klar, irgendwie passt es ja zur Story, aber mal im Ernst, wie komisch schaut das denn aus? :D

Das sechste ist die niederländische Ausgabe, die ja schon ganz schön ausschaut, aber auch hier fehlt mir der Bezug zum Buch.

Die letzten Beiden sind sehr ähnlich. Das erste ist das portugiesische und es gefällt mir wirklich sehr gut. Die Person im Vordergrund ist weiß gelassen und kann somit das Aussehen der hinteren Personen annehmen, die Idee find ich echt klasse. 
Das letzte ist das spanische. Das mir aber nicht ganz so gut wie das portugiesische gefällt, da mir irgendwie was fehlt. :)


Welches der Cover gellt euch am Besten?
Über Meinungen oder euren Coververgleich freue ich mich sehr. ♥♥

1 Kommentar:

  1. Hallo, Mir gefallen man besten das dritte und das sechste Cover.
    Gelesen have ich das Bich aber noch nicht. Daher kann ich nicht sagen ob es zum Inhalt passt oder nicht.
    LG Louisette

    AntwortenLöschen