|TAG| Unpopular Opinions

Ich wurde von der Denise von Books, Histories and Secrets zum Unpopular Opinions Tag nominiert.  Vielen lieben Dank dafür.  Perfekter Tag für mich, da man mal schön abhaten kann. :D
Nominiert wurde ich zwar schon vor einigen Wochen, jedoch hat mir die Zeit gefehlt oder ich habe es schlicht und einfach vergessen. Aber heute nehme ich das mal in Angriff:

1.    Buch oder eine Serie, die sehr beliebt ist, aber du nicht magst:

Da gibt es sogar einige, denn so viele Bücher oder Serien die andere lieben ist wirklich nicht ganz so meins. Ich nehme dennoch mal etwas, mit dem bestimmt jeder etwas anfangen kann. Die Shades of Grey Reihe: Bei dieser Reihe sind die Meinungen durchaus gespalten, dennoch kenne ich mehr, die diese Reihe über alles lieben. Naja zu denen gehöre ich wohl nicht, ich kann damit einfach überhaupt nichts anfangen. Vielleicht ändert sich das in ein paar Jahren, aber jetzt wohl nicht. 

   2.    Ein Buch, dass jeder hasst, du aber toll findest:

 

    Oh, das ist ziemlich schwer. Ich bin mir gar nicht sicher ob es sowas überhaupt bei mir gibt. Ich weiß dass viele mit den Nicholas Sparks Büchern nichts anzufangen wissen, ich sie aber sehr liebe und immer wieder seine Bücher lese. Sonst würde mir jetzt gar nichts anderes einfallen.




   3.    Ein OTP das du nicht magst, oder eine Dreiecksbeziehung, bei der deiner Meinung nach der Protagonist mit der falschen Person zusammen gekommen ist:

 

  Okay, das war auch nicht gerade leicht, da ich jetzt nichts nehmen wollte, was die meisten wahrscheinlich genommen haben. Ist leider keine Dreiecksbeziehung, wollte ich aber dennoch loswerden. :D Deswegen habe ich mich für die Protagonisten aus „Wenn ich bleibe“ entschieden. Ich fand, Mia und Adam hätten als Freunde viel besser zusammen gepasst, als ein Pärchen zu werden. Sie sind sehr unterschiedlich, was eine Beziehung bestimmt auch Spannend macht, aber sie sind sich in so gut wie gar nichts ähnlich, außer dass sie die Liebe zur Musik teilen. 


   4.    Ein beliebtes Genre, für das du dich nicht erwärmen kannst, das aber scheinbar sonst jeder mag:

    Ich lese eigentlich so gut wie jedes Genre, natürlich immer abwechselnd, aber es gibt keines, was ich gar nicht lese. Ich habe noch nie einen Historischen Roman gelesen, würde ich aber sehr gerne einmal nachholen. Zurzeit lese ich sehr selten Thriller oder Horror, aber nicht weil ich es nicht mag, sondern eher, weil ich in der Vergangenheit so viel davon gelesen habe, dass ich einfach mal eine Pause brauche. :D



   5. Ein beliebter Charakter, den du nicht leiden kannst, obwohl in sonst jeder mag:

    Das ist mir gar nicht schwer gefallen, ich kann mit Edward überhaupt nichts anfangen. Ich finde er ist kein richtiger Mann und etwas zu sentimental. Nun ja ich mag ihn überhaupt nicht. :D Besonders macht er immer auf Geheimnisvoll, da hatte ich immer das Gefühlt, er hält sich für etwas so tolles und besseres. 







   6.    Ein beliebter Autor, den jeder mag außer dir:

   Naja allzu viele Autoren kenne ich gar nicht. Und dann ist es doch wieder Zwiegespalten, da es Bücher von Autoren gibt, die ich sehr mag. Und dann, von den gleichen Autoren, die ich überhaupt nicht mag. Als Beispiel nehme ich mal Jennifer Armentrout alias J. Lynn. Ihre Young Adult Bücher mag ich sehr, aber die Obisidian Serie überhaupt nicht.





   7.     Ein stilistisches Mittel in Büchern, das du nicht mehr sehen kannst (z.B. die „verschollene Prinzessin, der korrupte Herrscher, Dreiecksbeziehungen etc.):

Was mich in Büchern besonders nervt ist, wenn der Protagonist bzw. die Protagonistin entweder total auf der schiefen Bahn ist, andere herablassend behandelt, oder eingebildet ist und sich für etwas Besseres hält. Dann aber eine komplette Wendung vornimmt. Diese Wendungen sind jedoch meist erst in der hinteren Hälfte und wenn diese Person einen dann schon so sehr nervt, kann es eben sein, dass man das Buch abbricht ohne bis zur dieser Persönlichkeitsänderung gekommen ist. Sowas ist schade und dann echt schwer, die Bücher weiter zu lesen.


   8.    Eine beliebte Reihe, an der du – im Gegensatz zu allen anderen – kein Interesse hast:

 

   Das war ziemlich leicht, ich habe an der Silber-Trilogie, von der ja jeder so schwärmt, überhaupt kein Interesse. Die Inhaltsangabe hört sich zwar wirklich sehr spannend und fantasiereich an, aber trotzdem konnte mich noch nichts wirklich dazu bewegen, diese Bücher wirklich in Angriff zu nehmen.


   9.    Eine Buchverfilmung die du toll findest, obwohl jeder sagt dass sie nicht so gut ist wie das Buch:

 Ich finde die Bücher eigentlich immer besser als die Filme, oder ich erinnere mich gerade nicht, an einen derartigen Fall wo mir der Film besser gefiel als das Buch. :D Wie auch immer, ich lese die Bücher meist auch bevor ich die Filme anschaue. Ich finde es toll, mir alles beschriebenen, wie die Charakter und die Umgebung, vorstellen zu können.



So und das war es dann auch schon mit dem TAG. Ich hoffe für meine Auswahl seit ihr mir nicht allzu böse. :D
Ich tagge auch mal ein paar wenige, aber mitmachen kann dabei ja jeder. Also viel Spaß beim haten. ;)

- Birgit von Mausis Leselust 


Liebst, Steffi ♥♥♥

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Dass viele Leser mit Nicholas Sparks nichts anfangen können, ist mir auch ein kleines Rätsel. Ich liebe seine Geschichten! :D Auch bei Jennifer L. Armentrout kann ich dir halbwegs zustimmen. Wait for you fand ich wirklich toll, der Auftakt ihrer Dark Elements Reihe konnte mich aber leider nicht so ganz überzeugen, wie erhofft. Obsidian kenne ich noch nicht. Ein super interessanter Tag! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh dann sind wir ja schon zwei, die ihn mögen. Dachte schon ich bin allein mit der Meinung :D

      Du kannt natürlich auch gerne bei dem Tag mitmachen. :)

      Löschen